Bürgerbeteiligung

Willkommen bei Bürgerbeteiligung@Eine für Alle - Partei

In der Satzung der Eine für Alle - Partei ist die Basisdemokratie fest verankert. Wir sind innerhalb der Partei basisdemokratisch organisiert und wollen auch für unser Land Basisdemokratie und Bürgerbeteiligung einführen und umsetzen.
In der Eine für Alle - Partei haben Mitgliederentscheide der Parteibasis für alle Mandatsträger und auch den Vorstand der Partei bindende Wirkung. Die Diskussion politischer Themen erfolgt öffentlich und wird in dieser Bürgerbeteiligungsplattform dokumentiert und zur Diskussion angeboten. Jeder Bürger kann auch ohne Parteimitgliedschaft in der Eine für Alle - Partei mitarbeiten und mit seinen Beiträgen zu dem für unsere Gesellschaft besten politischen Entscheidungen beitragen.
Nach dem aktuellen Parteiengesetz dürfen an Entscheidungen innerhalb von Parteien nur die Parteimitglieder mitwirken. Um der gesamten Bevölkerung eine dauerhafte Mitsprache an der politischen Willensbildung und den Mitgliederentscheiden der Eine für Alle - Partei zu gewährleisten, werden alle Bürger zu Abstimmungen auf unserer Bürgerbeteiligungsplattform eingeladen. Diesem Bürgervotum wird dann durch unsere Parteimitglieder bei den Mitgliederentscheiden Rechnung getragen.
Die Nutzung unserer Bürgerbeteiligungsplattform ist für Sie selbstverständlich kostenlos. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, da die politische Haltung aus datenschutzrechtlicher Sicht besonders schützenswert ist. Die Details sind in unserer Datenschutzerklärung erläutert.


Unser Angebot

"Gestalten Sie das Land mit, in dem Sie leben möchten."

Nachdem Sie sich mit einem Benutzernamen und einer e-Mail angemeldet haben, stehen Ihnen die Bereiche Diskussion, Vorschläge und Abstimmung zur Verfügung.
Die Bürgerbeteiligungsplattform funktioniert dreistufig. Der Diskussionsbereich ermöglicht den Meinungsaustausch zu aktuellen Themen. Vorschläge sind deutlich konkreter und sollten von einem Team, das sich im Diskussionsbereich gefunden hat, gemeinsam ausgearbeitet werden. Erhält ein Vorschlag ausreichende Unterstützung, wird dieser zur Abstimmung gebracht. Hier können alle registrierten Benutzer abstimmen. Das Ergebnis der Abstimmung wird als Bürgervotum in den Mitgliederentscheiden der Eine für Alle - Partei durch die Parteimitglieder Rechnung getragen.

Umsetzung

Die Umsetzung der Entscheidungen erfolgt auf allen Ebenen, auf denen wir unseren Einfluß geltend machen können. Unsere Mandatsträger haben die Aufgabe, entsprechend den Abstimmungen der Bevölkerung und des Parteirats mit ihrer Arbeit in den Räten und Parlamenten umzusetzen.

Abstimmung

Vorschläge mit hoher Zustimmung werden in diesem Bereich zur Abstimmung gestellt. Alle registrierten Benutzer können an der Abstimmung teilnehmen. Es gibt keine regionale Beschränkung, da wir davon ausgehen, dass sich in erster Linie die Betroffenen an den Abstimmungen über die erarbeiteten Vorschläge beteiligen.
Die Abstimmungen dürfen nach dem aktuellen Parteiengesetz nicht ohne einen weiteren Mitgliederentscheid der Parteimitglieder übernommen werden. Die Abstimmungen der Bürger dienen den Parteimitgliedern als Votum, dem wir als Eine für Alle - Partei entsprechen wollen. Wir sorgen für Transparenz, wie die Abstimmungen der Bürger, der Parteimitglieder und letztendlich auch unserer Mandatsträger zu den hier abgestimmten Themen ausgefallen sind.
Image

Diskussion

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen in einer Diskussion über Themen, die Sie interessieren.
Der Raum für Diskussionen richtet sich an alle, die ihr Anliegen darlegen können und sich mit anderen Menschen austauschen wollen.
Um eine Diskussion zu eröffnen, müssen Sie sich auf Bürgerbeteiligung Eine für Alle -Partei registrieren. Benutzer können auch offene Diskussionen kommentieren und sie über "Ich stimme zu" oder "Ich stimme nicht zu" Buttons bewerten.
   

Vorschläge

Bevor ein Vorschlag eingebracht wird, sollte das Thema im Diskussionsbereich ausgiebig behandet worden sein. Die detaillierte Formulierung eines Vorschlages sollte in einem Team erfolgen, das sich im Diskussionsbereich gefunden hat.
Vorschläge können durch die anderen Benutzer wiederum kommentiert und bewertet werden. Auch hat das Team die Möglichkeit, den Vorschlag noch weiter zu verbessern und anzupassen, damit die erforderliche Zustimmung für eine Abstimmung erreicht werden kann.