Dienstags-JourFixe

In unserem Jour Fixe, das erstmals am Dienstag stattgefunden hat, haben wir uns insbesondere mit den Satzungsthemen der BfDe befasst, der Planung unserer Jahresfeier am 03.10.2021 und dem Status und der Entwicklung des Projektes der Wahlbeobachter (www.diewahlbeobachter.de). Wir würden uns freuen, wenn sich noch mehr Menschen als Wahlbeobachter  engagieren würden. Unter anderem gibt es neue Termine für unsere Parteiratteams (PRT), insbesondere auch betreffend die Projekte Branding, “Alternative Schulen” und Bundessatzung. Unser Jahresfest werden wir mit dem Friedensfest am Bodensee verknüpfen, sodass wir vormittags auf dem Friedensfest feiern und nachmittags dann in Salem in der Geschäftsstelle.

 

Neuigkeiten aus dem JourFixe

Heute war unser “Neustart” nach der Sommerpause. Wir haben uns alte Ziele neu gesetzt und zudem neue Themen begonnen. Im Zentrum standen die “Wahlbeobachter” und dazu deren neue Anmelde-Homepage www.diewahlbeobachter.de , die Initiierung des neuen PRT´s für die Vernetzung alternativer Schulsysteme und, ganz wichtig, das “Sommerfest” das jetzt doch zum “Jahrestagfest” im Oktober wurde. Zudem wurden die Aktivitäten des Bürger für Deutschland Vereins und deren aktueller Status besprochen. Ebenso wurde besprochen, dass wir uns intensiver auf unsere eigenen Aktivitäten fokussieren.

Bitte beachten: Zukünftig wollen wir uns dienstags um 20 Uhr zum Jour Fixe treffen. Unser nächstes Jour Fixe findet am 14.09. um 20 Uhr statt.

Neuigkeiten aus dem Jour Fixe...

Wir haben heute wieder ein paar spannende Themen besprochen, insbesondere unsere Wachstumsstrategie, das Konsensierverfahren, das Konzept der freien Schulen, die Fusion und die nächsten Schritte.
Hinsichtlich der Wachstumsstrategie wollen wir ein Konzept erarbeiten, bei dem wir ausgehend von politischen Stammtischen (virtuell wie persönlich) zunächst in den Gemeinden für unsere Themen werben wollen, in die Gemeinderäte wollen und erst langfristig in die überregionale Politik, auch wenn wir uns als Bundespartei aufstellen lassen. Nur sind wir der Ansicht, dass eine bürgerdemokratische Partei auch mit den Bürgern vor Ort direkt-demokratisch arbeiten und auch von dort aus aufgebaut werden muss.
Um bei der Entscheidungsfindung dem Widerstand gegen bestimmte Vorschläge mehr Raum zu geben, haben wir uns für den Entscheidungsfindungsprozess des “Konsensierens” entschieden, also für eine maximal mögliches Einverständnis. Wer an einem videobasierten Einführungstraining für das Systemische Konsensieren interessiert ist, kann über diesen Link kostenlos teilnehmen: Videobasierte Einführung. Themen der Eine für Alle - Partei können nun über eine eigene IT-Lösung DSGVO-konform auch für eine große Zahl von Teilnehmern konsensiert werden.
Darüber hinaus planen wir ein Konzept zu erarbeiten, mit dem freie Schulen besser gefördert werden, damit auch in der Bildung mehr Freiheit und differenzierte Angebote die Bildung unserer Kinder und Kindeskinder verbessern. Am kommenden Dienstag, den 29.6. um 20 Uhr gibt es dazu ein vom Dachverband Bürger für Deutschland organisierten Austausch: https://zoom.us/j/91819338848?pwd=SnBCQjFPbVlQR2hEdGhXK3RnQW5jZz09
Unser innerparteiischer Austausch ist durch die inzwischen vollzogene Einführung eines Forums und eigenen Wikis ebenfalls weiter verbessert worden, hier der Link: https://forum.efa-p.de

Neuigkeiten! Neuigkeiten! Neuigkeiten!

In unserem wöchentlichen Zoommeeting des Jour Fixe haben wir uns mit unserem Vorstellungsvideo, den Themen im Dachverband der Bürger für Deutschland, den Zulassungen für die nahestehenden Parteien der Unabhängigen, des Bündnis21 und der Basis zur Bundestagswahl, unserem Sommerfest und innerorganisatorischen Themen beschäftigt. Die Grundlagen für unseren Vorstellungsfilm sind gesetzt, diverse Drehs haben bereits stattgefunden, sodass es jetzt an den kreativen Köpfen ist daraus etwas Tolles zu schaffen. Der Dachverband hat sich u. a. mit den Möglichkeiten alternativer freier Schulen auseinandergesetzt, die Wahlbeobachterprozesse strukturiert. Die Konsensierung des neuen Namens für den Dachverband wurde gestartet. Wir sind gespannt auf das Ergebnis der Abstimmung durch die Mitglieder des Dachverbandes am 14.7.2021.

Über die Zulassungen der neuen Parteien zur BTW haben wir uns für alle gefreut und drücken die Daumen, dass sie so erfolgreich wie möglich sein werden. Nach dem 23.07.2021 gehen wir in die Sommerpause und dann erst wieder im August und der heißen Phase des Wahlkampfs antreten und unsere Brüder und Schwestern gleichen Geistes unterstützen wo es geht.

Unser nächster Stammtisch für Mitglieder und Interessierte findet am 9. September um 19 Uhr statt.

Neuigkeiten aus dem JourFixe

Wir haben uns heute sehr gefreut  ein lange nicht mehr gesehenes Mitglied in unserem JourFixe begrüßen zu dürfen und bereiten uns ebenfalls auf die bald anstehende Fusion mit weiteren Freundinnen und Freunden auf unserem Weg weiter zu wachsen. Ausführlich wurden auch die immer noch bestehenden Schwierigkeiten in der Anwendung und Nutzung unserer Kommunikations- und Mitarbeitstechnik diskutiert, vor allem weil gerade einige Gremienmitglieder diese Tools und Meetingstrukturen immer noch meiden. Darüber hinaus aber ist unser Dachverband zunehmend aktiv bei der Vernetzung und in diversen Zukunftsthemen, wie den Ausbau freier Schulen, Wahlbeobachtung und soziale Dreigliederung. Weiteres Thema war unser internes Sommerfest, für welches wir erstmal zwei Termine zur Auswahl haben. Stattfinden wird es im privaten Kreis am Bodensee, Ende Juli oder Anfang August.

Unterkategorien

Kontakt:

Eine für Alle - Partei
Seeblick 1
88682 Salem
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!