Neuigkeiten aus dem Jour Fixe...

Wir haben heute wieder ein paar spannende Themen besprochen, insbesondere unsere Wachstumsstrategie, das Konsensierverfahren, das Konzept der freien Schulen, die Fusion und die nächsten Schritte.
Hinsichtlich der Wachstumsstrategie wollen wir ein Konzept erarbeiten, bei dem wir ausgehend von politischen Stammtischen (virtuell wie persönlich) zunächst in den Gemeinden für unsere Themen werben wollen, in die Gemeinderäte wollen und erst langfristig in die überregionale Politik, auch wenn wir uns als Bundespartei aufstellen lassen. Nur sind wir der Ansicht, dass eine bürgerdemokratische Partei auch mit den Bürgern vor Ort direkt-demokratisch arbeiten und auch von dort aus aufgebaut werden muss.
Um bei der Entscheidungsfindung dem Widerstand gegen bestimmte Vorschläge mehr Raum zu geben, haben wir uns für den Entscheidungsfindungsprozess des “Konsensierens” entschieden, also für eine maximal mögliches Einverständnis. Wer an einem videobasierten Einführungstraining für das Systemische Konsensieren interessiert ist, kann über diesen Link kostenlos teilnehmen: Videobasierte Einführung. Themen der Eine für Alle - Partei können nun über eine eigene IT-Lösung DSGVO-konform auch für eine große Zahl von Teilnehmern konsensiert werden.
Darüber hinaus planen wir ein Konzept zu erarbeiten, mit dem freie Schulen besser gefördert werden, damit auch in der Bildung mehr Freiheit und differenzierte Angebote die Bildung unserer Kinder und Kindeskinder verbessern. Am kommenden Dienstag, den 29.6. um 20 Uhr gibt es dazu ein vom Dachverband Bürger für Deutschland organisierten Austausch: https://zoom.us/j/91819338848?pwd=SnBCQjFPbVlQR2hEdGhXK3RnQW5jZz09
Unser innerparteiischer Austausch ist durch die inzwischen vollzogene Einführung eines Forums und eigenen Wikis ebenfalls weiter verbessert worden, hier der Link: https://forum.efa-p.de


Drucken